Info´s über uns

Ich hatte noch nie einen Hund gehabt, aber im Januar 2011 habe ich mir gesagt, dass ich jetzt mehr Zeit habe und habe angefangen sich nach einem Hund umzusehen, was vor allem zu den Pferden gut passt. Aus mehreren Gründen wollte ich rein rasigen Hund mit Ahnentafel. Der Hauptgrund war  die Gesundheit des Hundes und der zweite war der, dass mir zu Hause Hund groß wird, der Rasse, die ich mir ausgesucht habe J Nach einer langen Überlegung wählte ich die Rasse Australian Shepherd. :-) Ich habe Annonce des Kennels Amazonka entdeckt, die ihren Sitz in Okna bei Doksy, nur 20 km von uns entfernt. Wenn ich mit meine Mann dort den richtigen Welpen für uns aussuchen wollten, da konnten wir uns nicht entscheiden welchen, also haben wir zwei nach Hause mitgebracht - Capitu a Cofee Amazonka. :-) bis jetzt habe ich es nie bereut und bin von dem Wesen dieser Rasse so begeistert und von meinen beiden Mädels so wie sie sind, denn genauso habe ich es mir vorgestellt. Einen aktiven Hund, der seine Familie über alles liebt und auch alle Besucher und Tiere. Capi mag nach einer schlechten Erfahrung in dem Welpenalter nicht so gut Männer. Am liebsten ist sie, wenn sie nur mit uns und unserem Rudel zusammen ist. Auf den Ausritten mit den Pferden achten meine Mädels immer sehr gut auf mich auf und versuchen nie einem Hasen oder Reh hinter her zu rennen, sie passen auf mich ja richtig auf, damit ich ihnen nicht mit dem Pferd nicht verschwinde.

Ich habe weder Ausstellungen, noch irgendeine super Ausbildung geplant, aber meine Mädels sind sehr hübsch und gewandt, also habe ich dann auch mit den Ausstellungen und dem Training ja doch begonnen, wir besuchen einen Hundeplatz für Obedience und Agility. Mädels sind richtig geschickt, ich schon weniger :-)

 

Bei den Ausstellungen sollte man genauso wie bei den Zigaretten eine Warnung schreiben: „Vorsicht sind machen süchtig und schaden der Gesundheit“ J Obwohl mit der Gesundheit stimmt es ja nicht ganz, denn sehr oft laufen wir auf einer Ausstellung ja richtig fleißig, aber die Nerven J))) Nach dem wir unseren ersten Titel bekamen, war ich neugierig, ob wir anderen Richtern auch so gut gefallen werden. Also fahren wir ja mehr auf die Ausstellungen, leider habe ich das Gefühl. dass ich es den Mädels kaputt mache.

Meine Mädels sind nicht so sehr vom Apport begeistert, also haben wir uns mit meinem Mann entschieden, dass wir uns einen Rüden kaufen werden, mit dem ich versuche „mehr“ zu trainieren J Also kam zu uns in unserer Familie Carson Medědí tlapa. Ich habe mir vorgenommen, dass ich im Jahre 2013 mit Capi und auch mit Cofee eine Prüfung ablege, etwa ZOP oder ZZO J)) und falls es uns nicht gelingen wird, das macht nichts, sie werden mich trotzdem bei meinem Ausritten begleiten und ich werde weiter trainieren, einfach so, weil es Spaß macht J)))

 

Zum Vergnügen halten wir verschiedene Tiere und wir züchten auch die Babys davon. Wir brüten kleine Küken, kleine Puten und auch kleine Wachteln. Jedes Jahr haben wir kleine Kaninchen, Lämmer und Zicklein. Etwa einmal in zwei Jahren da erlaube ich mir die größte Freude und belege ich eine oder zwei Stuten und dann dürfen wir uns über Fohlen zu Hause freuen. Mehr Info über unsere kleine Farm finden Sie auf unseren Webseiten: www.navetrnehurce.cz Die meisten von unseren Nachwuchs landen bei unseren Freunden. Ich freue mich schon sehr auf unsere ersten Welpen. Ich bin FCI Züchter und habe schon meinen Kennel Namen Cofi Capito zuerkannt bekommen J Ebenso wie bei den Pferden ist mein Ziel Tiere mir der Top Qualität zu züchten, und zwar nicht nur mit tollem Exterieur, sondern auch mit hohen Leistungsfähigkeit und vor allem mit einem wunderbarem Wesen und Gesundheit. Bei den Pferden ist es mir in der höchsten Qualität gelungen. Meine erste Stufe, die ich im Jahr 2007 gezüchtet habe und natürlich auch behalten habe. ist nur nur wunderschön sondern, sondern auch in der Leistungskraft gehört sie zu den besten in ihrem Jahrgang. Zu dem allem ist sie ja noch ein großer Schmuser. Die restlichen Fohlen sind noch im Nachwuchsalter und haben tolle Wesen.

 

Aus diesem Grund habe ich mit der Suche nach den richtigem Deckpartner für unsere Mädels verbracht. Großen Wert lege ich auf die Gesundheit und auch Wesen vom Deckrüden. Unsere Vierbeiner haben alle Untersuchungen, die ich für wichtig halte und die gleichen Anforderung habe ich auch auf die künftigen Partner von meinen Mädchen J Auf die Welpen freuen wir uns schon alle sehr, vor allem aber ich uns unsere Kinder. Ein von unseren Babys bleibt zu Hause.

 

Unsere Söhne Petr und Pavel beim Spielen mit kleinem Carson, da kriegt er die Spielsachen ausgeliehen